Dienstag, 21. November 2017; 07:01
Volleyballschule

Volleyballschüler/in des Monats Oktober 2017


Laura Zrnic,  Oberurnen (geb. 23.01.2007)

und

Timo Kalthoff
 Schänis (geb. 03.04.2006)

 

Laura's Trainingseifer ist mit 10 Jahren schon sehr gross. Sie trainiert 3x pro Woche und führt oft ihre U13 Mädchen an. Ihr Einsatz ist immer sehr gross, man findet sie auf fast allen möglichen Juniorenturnieren. Laura ist oft auch als Zuschauern an den Heimspielen der NLA-Mannschaft dabei und holt sich dort weitere Ideen und Vorbilder. Dank der vorbildlichen Unterstützung ihrer Eltern lebt Laura ihren Volleyballtraum und verbessert sich rasch. Weiter so Laura.

Timo schaffte in diesem Jahr den Sprung von der Volleyballschule ins u13 Team und findet sich dort sehr gut zurecht. Er erscheint regelmässig im Training und macht so ständig grosse Fortschritte. In diesem Jahr absolvierte er zusammen mit seinem U13-Team schon einige erfolgreiche Turniere. Timo ist ein sehr bewegungsfreudiger Junge, der leicht zu motivieren ist. In ihm steckt viel volleyballerisches Potenzial, das mehr und mehr zum Vorschein kommt. Wenn er weiterhin fleissig und mit Freude trainiert, kann er noch sehr viel lernen und wird dem Volleyball lange erhalten bleiben.

Die Ehrung und Übergabe des Preises erfolgt heute durch:

Ruedi Schwitter, Gemeinderat Abteilung Bildung Glarus Nord

Die Kinder erhalten ein Sweat-Shirt und eine Shorts von erima. erima ist der offizielle Ausrüster von Biogas Volley Näfels. Dieser schöne Preis ist nur Dank der grosszügigen Unterstützung des Namen-Sponsors Fridolin Druck und Medien Schwanden und des Co-Sponsors, der Glarner Kantonalbank möglich. Sicher wird dieses Geschenk die beiden jungen Volleyballer zum fleissigen Weitertrainieren anspornen.

xeiro ag